Christian Beham Photography
Architekturfotograf

Über mich ...

Ich wurde 1983 in Niederösterreich geboren und bereits im Alter von 5 Jahren hatten Fotoapparate eine hohe Anziehungskraft für mich. Die ersten Shootings verliefen zwar noch ohne Film in der Kamera aber es dauerte nicht lange bis die ersten Filme belichtet wurden! 
Leider war aber mein Einkommen in der Volksschule noch zu gering um diese Filme entwickeln zu lassen, und so verblieben sie in der Lego Kiste aus welcher sie dann irgendwann verschwanden und nie wieder auftauchten! Schade eigentlich! Wäre aus heutiger Sicht schon interessant gewesen! 

Zum Glück konnte ich mir dann aber mit 20 Jahren endlich eine Digitalkamera leisten und die alte Liebe wurde neu entfacht! 

Es war eine Casio EX-Z40 mit gigantischen 4 Megapixel die mich dann auf Schritt und Tritt begleitet hat, bis ich mit 25 Jahren meine erste Spiegelreflexkamera geschenkt bekommen habe! Eine Canon EOS 350d wurde dann mein neuer bester Digitaler Freund und begleitete mich durch die Tier- und Pflanzenwelt des Großstadtdschungels! 

Mit der Zeit stellte sich dann aber heraus dass ich ein noch größeres Talent habe schöne Blickwinkel für Gebäude und Architektur zu finden. Das Spiel von Licht und Schatten zieht mich täglich aufs neue in seinen Bann.

2016 beschloss ich dann meine Leidenschaft mit Fachwissen zu ergänzen und besuchte einen Diplomlehrgang an der Fotoschule Wien. 

2018 wagte ich dann den Schritt in die Selbstständigkeit und durfte mich noch im selben Jahr über 2 Platzierungen beim "Berufsfotografen Award" der österreichischen Berufsfotografen erfreuen. 

2019 hatte ich die Ehre eines meiner Bilder bei der Menschenbilder Ausstellung präsentieren zu dürfen und wurde auch ausgewählt das Team Österreich beim World Photographic Cup 2020 mit einem Foto aus der Architekturfotografie zum Sieg zu führen.